Unsere Geschichte, kurz und knapp

Hier geben wir Ihnen einen kurzen Abriss unserer Vereinsgeschichte mit ihren wichtigsten Ereignissen. Des weiteren können Sie einen Blick auf einige historische Fotos aus unserer Vergangenheit werfen. Weiter unten finden Sie dann noch eine Rede, welche anlässlich der Bannerweihe im Jahre 1955 von der "Bürgergemeinde Katzeloch" gehalten wurde.

2. September 1950
1. Kohlhecker Kerb .
 
3. März 1951
Gründung der "Kerbegesellschaft Kohlheck" in der Gaststätte "Zum Hirsch".
 
10. März 1951
1. Mitgliederversammlung in der Gaststätte "Kohlheck".
 
14. April 1951
Beschluss der Vereinssatzung.
 
16. - 18.06.1951
Erste von der "Kohlhecker Kerbegesellschaft" durchgeführte Kerb. Der Festplatz befand sich zu dieser Zeit an der damaligen Fasanenstraße, der heutigen Kohlheckstraße.

Festumzug zur Kerb 1953 in der Fasanenstraße (heutige Kohlheckstraße)
Festumzug zur Kerb 1953 in der Fasanenstraße (heutige Kohlheckstraße)


Festumzug zur Kerb 1953 in der Hasenspitz

18. - 20.06.1955
Anlässlich der fünften Kerb auf dem Kohlheck, wurde das Kerbebanner der Kohlhecker Kerbegesellschaft geweiht. Weihspruch der Bürgergemeinde Katzeloch


Einmarsch des Festumzuges ins Festzelt 1955

1958
Verlegung des Festplatzesauf einen Acker an der Schönbergstraße. Wo damals dieser Acker war ist Heute der Schulsportplatz der Kohlhecker Grundschule.
 
1964
Die Kerb fand nun auf dem Gelände der Paul-Gerhardt-Gemeinde gegenüber des alten Forsthauses statt.
 
1969
Die "Waldkerb" war geboren. Wiedereinmal musste der Festplatz verlegt werden. Diesmal an den Waldrand hinter dem Simeonshaus am Ende des Langendellschlages.
 
1982
Rückkehr zu den Anfängen. Der Festplatz wanderte nun wieder an die Fasanenstraße/Kohlheckstraße. Die Kerb findet nun auf dem Schulsportplatz der Kohlhecker Grundschule statt.


Aufbau des Festzeltes auf dem Schulsportplatz 1986

1996
Durch die Nutzung der Schulsporthalle auf dem Sportplatz, wurde auf das Große Festzelt verzichtet. Dadurch ergab sich mehr Platz für Schausteller und einen großen Biergarten samt Open-Air-Bühne.
2002
Verlegung des Festplatzes auf das Gelände des Kohlhecker Forums.
 
2013 Die Kerb kommt wieder zurück an ihren Ursprungsort, auf den sanierten Schulsportplatz der Kohlheckschule.
   
2015 Die Kerb findet wieder vier Tage lang statt.
   
2019

Die Kerbegesellschaft Kohlheck legt sich ein eigenes professionelles Festzelt (10m x 30m) zu.

 

Das neue Festzelt beim ersten Aufbau zur Kerb 2019
Das neue eigene Festzelt beim ersten Aufbau zur Kerb 2019

Das neue Festzelt beim ersten Aufbau zur Kerb 2019
Stellen der ersten Bestuhlung im neuen Zelt, zur Kerb 2019

2020
Nach der Euphorie vom Vorjahr wegen des neuen Zeltes, kommt es 2020 sehr dicke für uns, und den rest der Welt. Das Virus Covid-19 geht um die Welt. Auf Grund der "Corona"-Pandemie werden bundesweit alle Großveranstaltungen verboten. 2020 wird erstmals keine Kerb auf dem Kohlheck stattfinden.
 

 


Zur Bannerweihe

Von Walter Fritz
(Sprecher der Bürgergemeinde Katzeloch)
Am 20. Juni 1955

Euch allen sei es heut’ zur Ehr,
Die Ihr im Kohlheck fröhlich seit,
Das hier in dieses Freudenmeer
Auch unser Glückwunsch kommt zur Zeit !

Die Siedlung Kohlheck ist noch jung,
Doch seine Bürger werdens meistern, -
Und einst in ungebrochnem Schwung
Wird sich die Jugend noch begeistern

An allem, was ihr vollbracht
Mit Lebensmut und frohem Sinn –
Ihr habt die Heimat selbst gemacht ! -
So wahr ich Katzelöcher bin !

Drum halt’ das Banner stets in Ehren,
Es sei des Kohlhecks Unterpfand
Der Wohlstand soll sich hier vermehren,
Drum reicht Euch brüderlich die Hand !

Wir wünschen Euch zur Bannerweihe
Von ganzem Herzen nur das Beste,
Auf das die Siedlung stets Gedeihe
Und freudig feiert seine Feste !

Das Katzeloch schickt uns zu Euch
Mit seiner alten Tradition,
Und ich, der Kater, bring’ Euch gleich
Zum frohen Feste eine ganze Million ! –

Eine ganze Million guter Wünsche mit,
Und das ist keineswegs gewöhnlich,
Freude und Glück auf Schritt und Tritt
Wünscht Euch der Kater höchst persönlich !

 

Copyright © 2008 Kerbegesellschaft Kohlheck 1951 e.V.